Weihnachtskino

Der NSSV „Delphin“ e.V. lädt alle Kinder und Jugendlichen des Vereins recht herzlich zu einem gemeinsamen Kinobesuch
am Samstag, den 14.12.2019 um 10 Uhr
in das CineStar ein.
Treff: ab 9:30 Uhr vor dem Kino beim Übungsleiter/-helfer.
Diese Veranstaltung ist eine Sonderveranstaltung und gilt als gemeinsamer Jahresausklang 2019 für alle Sportler des Vereins. Es werden wie in den letzten Jahren 2 Filme gespielt:

  • „Die Eiskönigin 2“
  • „Jumanji 2“

Vereinsmitglieder :                                            3€
Geschwisterkinder, Freunde, Eltern :             5€/Person
Das Geld wird unmittelbar vor Veranstaltungsbeginn im Eingangsbereich eingesammelt. Im Interesse eines zügigen Ablaufes, bitten wir das Geld passend bereitzuhalten.

Der NSSV „Delphin“ e.V. wünscht Ihrer Familie bereits jetzt schon ein angenehmes und besinnliches Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Jahr 2020.

Veröffentlicht in Aktuell

34. Nikolausschwimmfest

Am 07. und 08.12.2019 ist es wieder soweit, wir begrüßen 9 Mannschaften aus ganz Mecklenburg/Vorpommern zu unserem 34. Nikolausschwimmfest. Insgesamt 197 Sportler und Sportlerinnen werden bei 1088 Starts um Medaillen und Bestzeiten kämpfen. Natürlich wird wie in jedem Jahr auch der Nikolaus bei uns vorbeischauen.

 

 

Veröffentlicht in Aktuell

Delphine erfolgreich beim Neptunschwimmfest

27 Sportler aus Neubrandenburg kämpften am letzten Wochenende beim hochkarätig besetzten 64. internationalen Neptunschwimmfest um gute Zeiten und Medaillen. Zahlreiche neue Bestzeiten und Vereinsrekorde belegten den guten Einstieg in die neue Wettkampfsaison.

Einige unserer Sportler konnten die schwer umkämpften Finalplätze erreichen: Liam Levi Denkert , Thorben Gebhard, Luis Konkel, Lennard Vogt, Charlotte Schult und Marie Franck.

Luis und Thorben konnten über 50m Freistil (Foto) und Marie über 100m Rücken ihre Finalteilnahme mit einem Podestplatz krönen.

Alle Platzierungen unserer Sportler finden Sie  hier.

 

Veröffentlicht in Aktuell

Abschlussschwimmfest am 27.07.019

Kurz vor den Zeugnissen war es wieder an der Zeit, die Leistungen der Schwimmanfänger unter Beweis zu stellen. Die durch den Neubrandenburger Schwimmsportverein „Delphin“ e. V. bereits im Februar 2019 begonnenen Schwimmkurse ermöglichten es 85 Mädchen und Jungen das Schwimmen zu erlernen. Die sieben Ausbildungsgruppen vorrangig der Jahrgänge 2012/2013 zeigten auf dem traditionellen Anfängerabschlussfest den Eltern und Verwandten das neu Gelernte.

Neben den Grundfertigkeiten, wie Tauchen (mit Hilfe einer Tauchstange einen Gegenstand aus 2 Meter Tiefe holen), Springen (Fußsprung vom Startblock durch einen Ring, der auf dem Wasser liegt), Gleiten (in der Bauchlage nach Abstoß vom Beckenrand) und Atmen, stand natürlich das freie Brustschwimmen ohne Hilfsmittel als krönendes Ziel. Bei erfolgreichem Abschluss wurde dies natürlich auch mit dem entsprechenden Nachweis, dem sogenannten Seepferdchen, belohnt.

Noch mehr Bilder erhalten Sie, wenn Sie wenn eine Anfrage an:
webmaster@nssv-delphin.de unter Angabe der Trainingsgruppe und Trainingszeit senden.

Wir hoffen die meisten von euch bald wieder in einer neuen Schwimmgruppe zusehen. Die neuen Trainingszeiten mit Übungsleiter teilen wir Ihnen Anfang der 36. Kalenderwoche (ab 2. 09.) schriftlich mit. Trainingsbeginn für die neuen Wasserrattenkinder, denn so werden die Trainingsgruppen dann heißen, wird die Woche ab dem 09.09.2019 sein.

 

Veröffentlicht in Aktuell

Neubrandenburger Delphin wird Deutscher Meister!

Es war auf einmal wie Silvester“, sagte Trainerin Susanne Junker vom NSSV „Delphin“ e.V. als sie die ersten Glückwünsche zu den Leistungen Ihrer Schützlinge erreichten. Was am Ende der Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen mit einem deutschen Meistertitel gekrönt werden sollte, bahnte sich langsam, aber sicher über die Wettkampfwoche in Berlin an.

Für den NSSV „Delphin“ e.V. starteten insgesamt drei Sportler in die Titelkämpfe. Den Anfang machte Thorben Gebhart, der über die 100m Freistil mit einer Hundertstel-Sekunde auf Platz 9 am Finale vorbei schwamm. Später durfte dann auch der zukünftige Deutsche Jahrgangsmeister das erste Mal in das Becken. Über die 50m Brust schwamm Luis Konkel zum ersten Mal in das Finale. „Eine Leistung, die mit den Trainingsmöglichkeiten, die wir vorfinden, schon eine Sensation für sich ist.“, so Juncker. Im Finale reichte es dann noch für eine Steigerung auf den fünften Platz.

Einen Tag später starteten die beiden dann über die 50m Freistil, das schnellste Rennen, welches im Schwimmsport zu finden ist. Hier schafften es beide unter die schnellsten 8. „Das Louis als schnellster ins Finale geht war schon eine Überraschung für mich. Jetzt hoffte ich natürlich auch auf eine, im besten Fall auf zwei Medaillen für meine Schützlinge. Zumal beide noch einmal betonten, dass da noch was gehen würde.“ Genau so kam es auch. Nach knapp 28 Sekunden war das Rennen vorbei und Susanne Juncker behielt recht. Thorben Gebhart schrammte, in einer Zeit von 28.03 Sekunden, knapp am Podium vorbei und musste sich mit Platz 4 zufriedengeben. Luis Konkel hingegen schlug knapp eine halbe Sekunde früher an. Er brauchte 27,44 Sekunden, die keiner unterbieten konnte. Damit war es klar: Luis Konkel war der schnellste in seinem Jahrgang und damit Deutscher Jahrgangsmeister.

Der dritte Neubrandenburger im Bunde, war Lennard Vogt, der bei den etwas älteren Sportlern über die 50m Delphin einen guten 33. Platz erschwamm.

Veröffentlicht in Aktuell
Seite 1 von 2412345...1020...Letzte »

zurück nach oben ↑