D-Kader beim Arena Talente Cup berufen

Am vergangenen Wochenende war der Landesschwimmverband Mecklenburg-Vorpommern Ausrichter des Arena Talente Cups.
Die Neubrandenburger Schwimmer des NSSV „Delphin“ nahmen mit ihren Leistungsträgern der Jahrgänge 1997 – 2000 teil.
Gefordert war eine Vielseitigkeitsprüfung in Form eines Schwimmmehrkampfes, der alle 4 Schwimmarten (50m bzw. 100m) und die 100/200m Lagen beinhaltet. Am Ende wurden alle Schwimmzeiten in Punkte (in Abhängigkeit zum Weltrekord) umgerechnet und die Mehrkampfsieger mit einem Pokal in dem jeweiligen Jahrgang geehrt.
Aus Neubrandenburg gelang dieser Pokalsieg Robin Schneider mit einem hauchdünnen Vorsprung von nur 3 Punkten, bei einem Gesamtpunktestand von 1033 Punkten.
Weitere positive Platzierungen gab es im Jahrgang 2000 für Magdalena Hartmann mit Gold über 50m Brust, Maximilian Grabert mit Bronze über 50m Brust, im Jahrgang 1999 Matthias Nürnberg mit Silber über 50m Delphin, David Rau ebenfalls Silber über 50m Brust und im Jahrgang 1998 gewann Arthur Freytag die Bronzemedaille über 100m Brust.
Ebenfalls erfolgreich war die Jungenstaffel über 4x 50m Freistil in der Besetzung Robin Schneider (2000), Matthias Nürnberg (1999), Arthur Freytag (1998) und Fabian Lietz(1997), die in einem packenden Rennen sich die Silbermedaille erkämpften.
Außerdem hat der Landesschwimmverband im Rahmen dieses Wettkampfes offizielle seine D-Kader der Jahrgänge 1997 – 2000 für das Sportjahr 2010 berufen. Darunter auch 4 Schwimmer des NSSV „Delphin“ e.V. Magdalena Hartmann, Maximilian Grabert, Robin Schneider (alle Jahrgang 2000) und Arthur Freytag (Jahrgang 1998).

Veröffentlicht in Aktuell Getagged mit:

Bei den Großen mit dabei

Eine kleine Gruppe der Neubrandenburger Delphine erlebte am vergangenen Wochenende den Weltschwimmsport hautnah bei dem ISM (Internationalen Swim Meeting) 2010 in Berlin in der Schwimm- und Sprunghalle Europasportpark Berlin.Mit am Start waren auch 12 Aktive des Top-National-Team Italien’s, angeführt von der amtierenden Weltmeisterin über 400m Freistil Federica Pellegrini, die allein 3 neue ISM-Rekorde (200m, 400m, 800m Freistil) von insgesamt 7 an der Zahl aufstellte.
Unter Anwesenheit von 149 Schwimmvereinen und Mannschaften aus 18 Länder, mit mehr als 1100 Aktiven am Start, verschaffte sich die 15-köpfige Mannschaft einen Überblick, wo im Schwimmsport zurzeit die Post abgeht.

Gerade für die jüngeren Sportler der Jahrgänge 1999/2000 war es zum Teil der erste Start auf einer 50m Bahn, die für sie einfach kein Ende nehmen wollte. Aber auch für die älteren Sportler (bis Jahrgang 1995), war die lange Bahn eine Herausforderung: Das Flair der Veranstaltung kitzelte für die Neubrandenburger Sportler viele Bestleistungen, aber auch Vereinsrekorde und bereits D-Kadernormen hervor.
So gelang es gerade den Jüngsten (Jahrgang 2000) am Samstag- bzw. Sonntagspätnachmittag in den berauschenden Finals unter Flutlicht zu starten und wie die ganz „Großen“ unter den Augen vieler Zuschauer ins Rampenlicht gestellt zu werden. Der Druck, der dabei mitspielte, war schon enorm, wurde aber mit Bravour gemeistert.
So gab es Bronze über 50m Brust für Maximilian Grabert und über 100m Delphin für Robin Schneider (beide Jahrgang 2000). Außerdem erkämpfe Robin zwei 4. Plätze, einen 5. Platz und drei 6. Plätze  und Maximilian über 100m Brust Platz 5.
Sehr zufrieden, aber sichtlich erschöpft, fielen die Sportler am Sonntagabend in die Arme der Eltern und werden auch in nächster Zeit von den beeindruckenden Erlebnissen dieser Sportveranstaltung zerren und die nötige Motivation für die kommenden Wettkämpfe mitnehmen.

Veröffentlicht in Aktuell Getagged mit:

Jahreshauptversammlung 2010

Am 24. März 2010 findet im Sportgymnasium unsere Jahreshauptversammlung 2009 statt. Dazu möchten wir alle Vereinsmitglieder, die mindestens 16. Jahre alt sind, recht herzlich einladen.

Datum: Mittwoch, den 24. März 2010
Zeit: 17:30 Uhr
Ort: Sportgymnasium, Neubrandenburg

Veröffentlicht in Aktuell Getagged mit: ,

Der Nikolaus in der Badehose

Delphine beenden Wettkampfsaison 2009

Trotz der kalten Temperaturen draußen waren in der Neubrandenburger
Schwimmhalle an diesem Wochenende konstante 32 °C. Grund war das
24. Nikolausschwimmfest des NSSV „Delphin“ e.V..
Wieder folgten verschiedene Vereine aus Waren, Schwerin, Wolgast und Stralsund dem Ruf des Nikolaus. Vor allem die Staffeln brachten am Ende eines jeden Tages die Halle zum Brodeln. Diesmal mussten sich die Neubrandenburger Schwimmer leider den Startern aus Schwerin geschlagen geben. Die punktbeste Leistung (dem Weltrekord am nahesten) erreichten
jedoch wieder die Neubrandenburger. Die besten Leistungen erkämpften sich bei den Mädchen Nele Schmidt und bei den Jungen Robin Schneider. Die 650 Starts brachten viele persönliche Bestleistungen hervor.

Ohne das Mitwirken der vielen ehrenamtlichen Helfer wäre eine derartige Veranstaltung nicht möglich gewesen. Deshalb möchte sich der Verein auch an dieser Stelle bei allen beteiligten Müttern, Vätern und Trainern bedanken und wünscht allen Sportlern und Familien eine besinnliche Weihnachtszeit und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr.
Am 19.12.2009 lädt der Verein nochmals alle Sportler und Übungsleiter zum traditionellen Kinobesuch ein … und wer weiß, vielleicht springt im nächsten Jahr der Nikolaus auch mal mit ins Wasser.

Die erfolgreichen Neubrandenburger Jungs: Matthias Nürnberg, Arthur Freytag, Max Blum und Robin Schneide

Veröffentlicht in Aktuell Getagged mit: ,

Nikolaus -Schwimmfest

Ho-Ho-Ho, am 5. & 6. Dezember 2009 fand wieder unser Nikolaus- Schwimmfest statt, das 24-zigste. Hier die Ergebnisse:

Veröffentlicht in Aktuell Getagged mit:
Seite 20 von 21« Erste...10...1718192021

zurück nach oben ↑